Modellprojekt Smart City Bad Belzig + Wiesenburg(Mark)

Der Hintergrund

Die Digitalisierung durchdringt aktuelle alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens. Die Chancen und Risiken, die daraus entstehen, wollen die Kommunen betrachten und in eine strategisch ausgerichtete Umsetzung bringen.

Das Modellprojekt Smart City Bad Belzig + Wiesenburg(Mark) ist eines von 32 Modellprojekten der 2. Förderstaffel des Bundesministeriums des Innern und soll musterhafte Anwendungen der Digitalisierung auf kommunaler Ebene erbringen.

Warum?

Im interkommunalen Verbund wollen die Kommunen den Prozess der digitalen Transformation des gesellschaftlichen Lebens aktiv unterstützen und gestalten. Dabei sollen insbesondere Transparenz und Teilhabe der Zivilgesellschaft im Vordergrund stehen.

Was bedeutet das konkret?

Im Rahmen der Umsetzung des Projektes werden in den nächsten 7 Jahren insgesamt 6 Mio Euro in Vorhaben der Digitalisierung investiert, z.B. in den Bereichen Verwaltung, Bildung, Kommunalwirtschaft, Mobilität, Gesundheit und Tourismus.

In den verschiedenen Handlungsfeldern sollen digitale Anwendungen zur Verbesserung der Lebensqualität erprobt und angewendet werden.

In den ersten 3 Jahren soll folgendes fokussiert werden:

  • Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie für die Stadt Bad Belzig und die Gemeinde Wiesenburg(Mark)
  • Aufbau einer Organisationsstruktur
  • Erste investive Maßnahmen im Bereich Kommunalwirtschaft, Verwaltung

Projektpartner*innen

Förderung

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat


Gefördert durch das Land Brandenburg
info@smart-village.net