Social Media Workshop im Smart Village

Juhu, unser 2-tägiger Social Media Workshop war toll. Gemeinsam mit unserem Vereinsmitglied Wir Zu Lande haben wir Mitte Juni einen interaktiven Workshop organisiert und gemeinsam mit ca. 16 weitere Engagierte und Initiativen im Hohen Fläming daran teilgenommen. Geleitet wurde der Social Media Workshop von der Influencer Marketing Expertin Natalie Frieb.

Zusammenfassung
Social Media ist ein weites Feld! Die Social-Media / Influencer*in-Expertin und Workshopleitende Natalie Frieb hat uns Teilnehmenden an den beiden Tagen daher sehr viel Input in sehr komprimierter Form weitergegeben. Der Wissenstand im Bereich Social Media / Influencer Marketing war unter den Teilnehmenden recht unterschiedlich, aber nach den Rückmeldungen war klar: alle haben etwas mitgenommen!

Am Workshoptag I hat Natalie uns Tipps und Tricks zu verschiedenen Social Media Plattformen gegeben, schwerpunktmäßig zu LinkedIn, Instagram und Facebook, aber auch auf Youtube, Podcasts im allgemeinen und die junge Videoplattform TikTok ist sie kurz eingegangen. Dabei waren unter anderem die entsprechenden Zielgruppen, die richtige Ansprache, möglicher Content, Social Media Strategien und hilfreiche Tools Thema. Natalie hat im Verlauf des Workshops zudem einige unserer Social Media Accounts analysiert und konkrete Verbesserungsvorschläge gemacht.

Beim Workshop Tag II haben wir noch einmal vertieft über Facebook (z.B. Facebook Ads) gesprochen und in einer „Social Media Clinic“ einige konkrete Probleme von Teilnehmenden besprochen. Der Hauptschwerpunkt des zweiten Workshoptages war jedoch Influencer Marketing: im Detail und mit konkreten Anleitungen… ein neues, faszinierendes und auch ein wenig befremdliches Feld für die meisten von uns - aber vielleicht mit Potenzial für den Hohen Fläming…?
Die Workshopleitende Natalie Frieb arbeitet häufig mit großen Unternehmenskunden zusammen und wir, eher kleine und ländliche Initiativen, haben andere Fragestellungen mitgebracht als diese. Natalie hat sich viel Zeit genommen, auf unsere spezifischen Fragestellungen einzugehen.

Das haben wir gelernt:

Zwar fehlen uns genauso wie anderen eher kleinen, ländlichen Initiativen leider häufig die Kapazitäten für die Umsetzung einer groß angelegten Social Media Strategie, aber mit kleinen Tricks können wir schon viel verbessern und die Menschen noch besser und ansprechender auf dem Laufenden halten.

Das Thema Influencer Marketing ist für die meisten von uns noch sehr neu gewesen. Einigen von uns war, als bekämen wir Einblicke in eine andere Welt. Aber vielleicht bietet Influencer Marketing auch für den Hohen Fläming großes Potenzial, z.B. im Bereich Tourismus?

Durch einen regelmäßigen Austausch zwischen Social Media Verantwortlichen in der Region könnten wir viel voneinander lernen.

Wir sind gespannt, was wir Teilnehmenden von dem Gelernten alles umsetzen können und werden!

Gefördert durch das Land Brandenburg