CoderDojos im Fläming

Ein Projekt von neuland21 e.V.

Die Idee

CoderDojos sind Programmierwerkstätten für Kinder und Jugendliche im Alter von 7-17 Jahren, in denen sie spielerisch an das Programmieren herangeführt werden. Hier entwickeln sie selbst Ideen, wie sie mit Technologie konkrete Probleme aus ihrem Alltag lösen können.

Das Warum

Mit dem CoderDojo wollen wir den Kindern und Jugendlichen im Fläming einen Ort bieten, an dem sie wichtige digitale Lernerfahrungen machen können, digitale Fähigkeiten erlernen und sich digital kreativ austoben können.

Konkrete Aktivitäten

  • Vermittlung von Programmierkenntnissen anhand der Programmiersprachen Scratch, HTML/CSS, Python, etc.
  • Umsetzung von Hardware „Tüftler“ Projekten
  • Vermittlung eines sicheren Umgangs mit dem Computer
  • Präsentation der Ergebnisse vor der Gruppe

Sozialer und ökologischer Mehrwert

Mit dem CoderDojo wollen wir eine essenzielle Lücke in der ländlichen Bildungslandschaft füllen und langfristig dazu beitragen, die gesellschaftliche Innovationsfähigkeit im Fläming zu stärken. Neben dem Programmieren lernen die Kids wichtige Medienkompetenzen wie den Umgang mit einem Computer, sowie soziale Kompetenzen durch das Programmieren in Teams und Präsentieren vor einer Gruppe. Diese steigern die Kreativität und die Problemlösungsfähigkeiten der Kids und führen zu einer vermehrten Teilhabe dieser an kommunalen Themen und Prozessen.

Warum smart?

In Ballungsgebieten werden CoderDojos bereits flächendeckend erfolgreich angeboten. Wir holen das Format in den ländlichen Raum und tragen so zu einer Verkleinerung der Stadt-Land Unterschiede bei.

Digitale Komponenten

Pandemiebedingt werden die CoderDojos seit Januar 2021 virtuell über Zoom angeboten. Die Kinder und Jugendlichen schalten sich von Zuhause dazu und setzen ihre Projekte digital mit uns um. Gemeinsam lernen wir das Tool Zoom kennen und den Umgang mit digitalen Medien. Generell wird in einem CoderDojo vor allem an Laptops programmiert.

Links zum Projekt

https://neuland21.de/projekte/alles-auf-offen/coderdojo/

https://oderdojo.github.io/

https://forum-hoher-flaeming.de/c/coderdojo/10/none

Kooperationspartner*innen

Familienzentrum TRollberg

Familienzentrum Wiesenburg

Finanzielle Unterstützung

PfD – Partnerschaft für Demokratie Hoher Fläming

Das CoderDojo ist Teil des Open Government-Projekts “Alles auf offen – Das Fläming-Labor für Transparenz und Beteiligung“, was im Rahmen einer Förderinitiative des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) gefördert wird.

Ein Projekt von neuland21 e.V.


Gefördert durch das Land Brandenburg