Visual Recording bei Dorfgeschichten im Hohen Fläming

Anlässlich der Abschlussfeier der Fläminger Kreativsause am 05.09.2020 hat Smart Village e.V. drei Persönlichkeiten der Region dazu eingeladen, Dorfgeschichten aus der Region zu erzählen. Diese Geschichten wurden begleitet von einer Visual Recorderin, d.h. das Gesagte wurde grafisch dokumentiert.

Die Erzählrunden wurden thematisch aufgeteilt in:

#1: Geschichte

##2: Bewahren

#3: Vergangenheit

Baraba Klembt, die ehemalige Bürgermeisterin Wiesenburgs, in vielfachen Vereinen und Initativen engagiert; Dorothee Bornath, unter anderem die Mitbegründerin der Bahnhofsgenossenschaft Wiesenburg und Teil des Teams Neuland Hoher Fläming sowie Bodo Sternberg, Ortsvorsteher des Orteils Fredersdorf und Teil der Arbeitsgruppe "Historische Dorfkerne" haben in jeder Runde eine halbe Stunde aus dem Nähkästchen ihrer Erinnerungen oder Zukunftsvisionen geplaudert.

Bei dem Abschlussfest der Kreativsause, welches im Coconat statt fand, haben wir außerdem die Besucher*innen gefragt: Was findest Du am Hohen Fläming besonders? Die Ergebnisse wurden ebenfalls festgehalten.

Wir fanden das Format inspierend und gelungen. Und die Dorfgeschichten bleiben auch für die Zukunft.

Gefördert durch das Land Brandenburg
info@smart-village.net