Wiesenburg on wire

Ein Projekt der Gemeinde Wiesenburg(Mark)

Die Idee

Ursprünglich sollte „nur“ das Gelände der ehemaligen Drahtzieherei von den Altlasten über eine Förderung der GRW-Infrastruktur befreit werden. Die Idee dahinter war, die nicht mehr genutzten Hallen zum Teil wegzureißen und somit ansässigen Handwerksbetrieben niedrigschwellig die Möglichkeit zu geben Ihre Unternehmung flächenmäßig sowie personell zu erweitern. Alle Arbeitsschutzrechtlichen Voraussetzungen sind durch das bestehende Verwaltungsgebäude gegeben. Daraus geworden ist die Reaktivierung der Drahtzieherei und Anpassung des Gesamtkonzeptes.

Das Warum

Generationen von Wiesenburgern haben dort ihr Arbeitsleben verbracht und haben es verdient dahingehend gewürdigt zu werden. Eine innerörtliche und prägende Industriebrache mit dieser Historie benötigte besondere Aufmerksamkeit und im Ergebnis neue Lebendigkeit.

Konkrete Aktivitäten

  • vorhergehende Machbarkeitsstudie
  • Bürgerbeteiligung
  • B-Planverfahren
  • Vermittlung zwischen Investoren und Genehmigungsbehörden
  • Antragstellung Förderung/ Ausschreibungen
  • Überwachung & Steuerung des Gesamtprojektes

Sozialer und ökologischer Mehrwert

Wir erhoffen uns kurzfristig die Schaffung von Arbeitsplätzen und mittelfristig Gewerbesteuerinnahmen. Durch die Entsorgung der Altlasten stehen eine Vielzahl von Entwicklungsmöglichkeiten für das Gelände zur Verfügung.

Warum smart?

Die Drahtzieherei ist unser Gewerbepark 2.0. Im Verwaltungsgebäude soll ein Coworkingspace entstehen und nach der Revitalisierung ist die Idee eine Genossenschaft zu gründen, welche die Möglichkeit bietet das Gelände konzeptionell auf andere Füße zu stellen und die Mieterstruktur zu steuern. Wir denken, dass das Arbeiten in einer Gemeinschaft mit gemeinschaftlichen Entscheidungen ein großer Zugewinn im Arbeitsleben ist und viele Möglichkeiten und positive Effekte für die gesamte Region bringt.

Digitale Komponenten

Die Installation eines Coworkingspaces im Verwaltungsgebäude sowie von kleinen, stundenweise mietbaren Hubs (Besprechungsräumen), was digital ermöglicht werden soll. Die jedoch eigentliche digitale Komponente ist die perspektivische Nutzung einer Buchungs-App für die Nutzung des Angebotes

Finanzielle Unterstützung

Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)

Ein Projekt der Gemeinde Wiesenburg(Mark)


Gefördert durch das Land Brandenburg